English Dutch French German Italian Spanish
Orientteppiche

Teppichwäsche nach altpersischer Tradition

Unsere Techniker und Spezialisten beschäftigen sich seit Jahren erfolgreich mit natürlicher Tiefenreinigung von handgeknüpften Orientteppichen .

Ob Wollmaterial oder Seide – bei Rückgabe leuchten Ihre Stücke farbenprächtig (wie Neu) und – sie sind desinfiziert.


Wir was chen Ihre O rientteppiche mit kaltem Wasser
(zur Erhaltung des natürlichen Fettgehaltes der Wolle)
und mit parfümfreier Kernseife nach traditioneller Art
mit über 25-jähriger Erfahrung.

Nach Wunsch imprägnieren wir Ihren Teppich ebenfalls (Bio-Imprägnierung, dieses ist eine Nachfettung gegen Staub
und Schmutz).

Lange Lebensdauer und hohe Werterhaltung Ihrer kostbaren Brücken und Teppiche sind ganz wesentlich garantiert durch die Schonung des Flors.

 

 

 

Außer der Teppichwäsche
bieten wir Ihnen an:

  • Schonwäsche für Antik und Seide
  • Fleckentfernung / Geruchsentfernung
  • Nachfärben/ Entfärben
  • Spezialwäsche nach Wasserschäden oder Brandschäden
    mit Rückfettung der Wolle
  • Spannen
  • Vollwäsche / Glanzwäsche
  • Spezial-Berber-Wäsche
  • Farbenauffrischung bei Sonnenbleiche
  • Anti-Motten-Spezialwäsche mit Mottenschutz

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Auffrischung und werfen Sie wieder einmal einen
Blick auf Ihre Teppiche. Wir geben Ihnen einige wichtige Tips, damit Sie Ihre
Schmuckstücke schützen , Ihre Werte erhalten und ihnen teuerer Kummer in der
Zukunft erspart bleibt.

 1. Lassen Sie Ihre Teppiche mindestens alle 3 Jahre waschen. Jeder Orienteppich
braucht regelmäßige und fachgerechte Pflege. Sparen Sie nicht an der Falschen Seite!
Lassen Sie deshalb Ihre Orienteppiche in regelmäßigen Abständen fachgerecht
waschen, aber auf keinen Fall chemisch reinigen! 2. Schauen Sie besonders genau auf Seitenkanten und Fransen. Denn wenn diese
nicht fachgerecht fixiert sind, kommt es über früher oder später zu größeren Schäden.
Alle Erfahrung zeigt: fast alle teueren Reparaturen wären zu verhindern gewesen,
wenn in Frühstadien rechtzeitig der Schaden repariert worden wäre. 3. Sollten Ihre Teppiche Wellen oder Falten haben, lassen Sie diese ausspannen und
geben Sie gegebenenfalls eine geeignete Teppichunterlage darunter. Ansonsten
riskieren Sie, dass Ihr Teppich genau an dieser Stelle rasch abgetreten wird!
Durch das Spannen werden die Stellen wieder flach und die Lebensdauer Ihres
Teppichs wird verlängert. 4. Unterlagen schonen nicht nur Teppiche und Flachgewebe, sondern sie
verhindern auch das Wandern und Rutschen und damit auch gefährliche
Stolperfallen. Achten Sie darauf, dass es eine Vielzahl unterschiedlicher
Teppichunterlagen gibt, die sich nicht nur durch den Preis unterscheiden.
Verschiedene Böden und Teppiche erfordern verschiedene Unterlagen!
Für Orientteppiche sind waschbare Unterlagen, wegen der langen Lebensdauer, am besten geeignet. 5. Stellen Sie keine Blumentöpfe auf Orienteppiche! Diese geben meistens
Feuchtigkeit nach unten ab. Die Folge davon sind morsche Stellen, die den Teppich
vollkommen entwerten. 6. Orienteppiche sind natürliche Produkte. Sollten sie einen fleck entdecken dann
wenden Sie sich rasch an einen echten Teppichfachmann.
Den Fleck rausreiben: versuchen sie dies als Laie am besten nicht, da der Schaden
meist nur noch schlimmer wird.
Alte Flecken sind viel schwerer zu entfernen als junge.
Warten verschlimmert den Schaden! 7. Staubsaugen Sie Ihre Orienteppiche bedenkenlos 2 - 3 mal in der Woche immer nur
in die Florrichtung. Meiden Sie bitte Klopf- und Bürstensauger, wenn Sie die
Lebensdauer Ihrer Teppiche nicht verkürzen wollen! Eine glatte Saugdüse hat sich als
ebenso wirksam wie schonend erwiesen. 8. Motten sind die größten Feinde Ihrer Wollteppiche. Die idealen klima Verhältnisse,
die Zentralheizungen erzeugen, sorgen dafür, dass sich die Motten rasant vermehren.
Achten Sie darauf, dass Sie die Vermehrungskette durchbrechen! Lassen Sie alle
Teppiche waschen und bekämpfen Sie in der Zwischenzeit die Motten mit
Mottenspray zu Hause. Bedenken Sie, dass sich Motten und Kokone Überall
verbergen, wo es dunkel und ruhig ist. 9. Vermeiden Sie einseitige Abnutzungen. Wenn Sie Ihre Orienteppiche regelmäßig
um 180 Grad wenden, verdoppeln Sie die Lebensdauer Ihrer Stücke. Für die Pflege
ihrer Teppichfransen empfehlen wir Ihnen einen Fransenkamm . 10. Wollen Sie mehr darüber wissen, was zu tun ist, um Ihre Werte zu erhalten? Dann
wenden Sie sich doch an uns. In unseren Filialen stehe
n Ihnen engagierte und
erfahrene Fachberater zur Seite